Startseite arrow Mitteilungsband arrow Register arrow II. Abhandlungen, geordnet nach Schlagwörtern und Orten
II. Abhandlungen, geordnet nach Schlagwörtern und Orten PDF Drucken
Register zu den Bänden 131 bis 139 (1991 bis 1999)
(Um den Text zu durchsuchen drücken Sie STRG+F)

  • Adelstetten, Verbotene Heilkunst in Adelstetten - Ein Beitrag zur Salzburger Medizingeschichte des frühen 19. Jahrhunderts. Von Cornelia D. Sonntag 134, 409-431
  • Angelo Comini, Angelo Comini - der bedeutendste Baumeister in der Geschichte Bad Gasteins. Von Laurenz Krisch 137, 241-278
  • Antiphonar, Das "Antiphonar von St. Peter" und seine Bedeutung für die Buchmalerei des 12. Jahrhunderts. Von Werner Telesko 138, 297-327
  • Augustiner Chorherrenstift, Das Erzbistum Salzburg und seine Be-ziehung zum Augustiner Chorherrenstift Reichersberg am Inn. Von Klemens J. Pillhofer 135, 11-26
  • Barbara von Cilli, Barbara von Cilli - eine "deutsche Messalina"? Von Thomas Krzenck 131, 45-67
  • Barock, Zwischen Manierismus und Barock - Jakob Gerold und die Salzburger Skulptur um die Mitte des 17. Jahrhunderts. Von Jo-hannes Ramharter 133, 71-176
  • Benedikt XIV., Die Bittschreiben Papst Benedikts XIV. zum Bau der St.-Hedwigs-Kirche in Berlin. Von Nikolaus Schöch 135, 71-99
  • Benediktinerinnen, Eine königliche Ordnung für das Benediktinerinnen-Stift Nonnberg in Salzburg. Von Dominicus Meier 135, 189-216
  • Berlin, Die Bittschreiben Papst Benedikts XIV. zum Bau der St.-Hedwigs-Kirche in Berlin. Von Nikolaus Schöch 135,, 71-99
  • Braunwieser Martin, Martin Braunwieser. Von Antonio A. Bispo 134, 615-623
  • Cutbercht-Evangeliar, Das Wiener Cutbercht-Evangeliar: Innere Gründe für eine frühe Datierung. Von Susan E. von Daum Tholl 133, 7-25
  • De Principe, Wolf Dietrich von Raitenau, De Principe - Text, Übersetzung, Kommentar. Von Oliver Baumann 137, 131-197
  • De Renne Library, Die Seufftzende[n] Salzburger auf der "Insel der Hoffnung" - Frühes Schrifttum zur Geschichte der Salzburger Exulanten und die De Renne Library in Georgia. Von Barbara Lawatsch Boomgaarden 138, 367-382
  • Dom Musik Verein, Das "Denkbuch des Dom Musik Vereines und Mo-zarteums zu Salzburg". Von Rudolph Angermüller 134, 433-584
  • Eherecht, Die Auswirkungen des neuen Eherechts von 1938 auf die Tätigkeit des Salzburger Diözesan- und Metropolitangerichts. Von Elisabeth A. Kandler-Mayr 135, 255-272
  • Elsbethen, Ein frühmesolithisches Kindergrab aus der Zigeunerhöhle in Elsbethen bei Salzburg. Von Christian Rettenbacher und Gott-fried Tichy 134, 625-642
  • Emigranten (Salzburger), Ostpreußen in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts und die Ansiedlung der Salzburger Emigranten. Von Gerhard Brandtner 133, 225-260
  • Emigration, Die Wiederbesiedlung des Kleinarltals nach der Emigration 1731/33. Von Alfred Raber und Gottfried Steinbacher 134, 321-337
  • Enzing am Högl - Zur Geschichte zweier Bauernhöfe. Von Kurt Enzinger 136, 67-170
  • Enzinger, Die Enzinger vom Högl - Stammfolgen eines Rupertiwinkler Bauerngeschlechts aus fünf Jahrhunderten. Von Kurt Enzinger 138, 525-578
  • Exulanten, Die Seufftzende[n] Salzburger auf der "Insel der Hoffnung" - Frühes Schrifttum zur Geschichte der Salzburger Exulanten und die De Renne Library in Georgia. Von Barbara Lawatsch Boomgaarden 138, 367-382
  • Fe. Theologische Diözesanlehranstalt, Die "Fe. Theologische Diözesanlehranstalt Salzburg". Von Alfred Rinnerthaler 132, 309-330
  • Firmian, "Der Wahre Römisch Catholische Salzburger" - Eine Kontrovers-Postille im Auftrag Firmians. Von Gerhard Florey 133, 261-274
  • Flechten, Verbreitungsmuster epiphytischer Flechten im nördlichen Flachgau in bezug zur Hemerobie. Von Rupert Baumgartner und Roman Türk 136, 329-366
  • Floristische Beiträge, Floristische Beiträge aus dem Flachgau. Von Christian Eichberger 135, 813-821
    - Floristische Beiträge aus dem Tennengau. Von Christian Eichberger und Claudia Arming 136, 377-388
    - Floristische Beiträge aus Salzburg. Von Christian Eichberger und Claudia Arming 137, 435-448
  • Flurnamen, Flurnamen des oberen Gasteiner und Rauriser Tals als Zeugen historischer Baumvorkommen. Von Fritz Gruber und Walter Strobl 132, 425-445
  • Frauenfrage, Irma von Troll-Borostyáni und die Frauenfrage. Fa-milienkrise und Frauenbildung um 1890 am Beispiel der Salzbur-ger Schriftstellerin. Von Josef Donnenberg 131, 201-223
  • Friesach, Zur Gründung des salzburgischen Kollegiatstifts St. Virgil zu Friesach in Kärnten. Von Johannes Sacherer 138, 329-341
  • Fuhrmann Franz, Univ.-Prof. Dr. Franz Fuhrmann zum 80. Geburtstag, 136, 427
    - Schriftenverzeichnis von Univ.-Prof. Dr. Franz Fuhrmann. Von Gerhard Plasser 136, 441-455
  • Gasteiner Tal, Flurnamen des oberen Gasteiner und Rauriser Tals als Zeugen historischer Baumvorkommen. Von Fritz Gruber und Wal-ter Strobl 132, 425-445
    - Floristisches aus dem Gasteiner Tal. Von Fritz Gruber und Walter Strobl 134, 657-663
  • Gasteiner Thermalwasser, Die ältesten Mineralquellenanalysen des Gasteiner Thermalwassers durch Sigmund Gotzkirchner (um 1450), Johannes Hartlieb (1467/68) und Caspar Schober (um 1530). Von Frank Fürbeth 136, 7-18
  • Gefängnistagebuch, Das Salzburger Gefängnistagebuch und der Letzte Wille des Zeller Pflegers Kaspar Vogl (hingerichtet am 8. November 1606). Von Martin Scheutz und Harald Tersch 135, 689-748
  • Gefäßpflanzen, Bemerkenswerte Funde von Gefäßpflanzen im Bundes-land Salzburg. Von Walter Strobl V 131, 383-393; VI 132, 523-534; VII 133, 413-422; VIII 134, 649-656; IX 135, 803-812; X 136, 367-376
  • Gemeindearchive, Die Gemeindearchive im Bundesland Salzburg. Von Ulrike Engelsberger 138, 625-632
  • Gemeindevermittlungsämter, Die Gemeindevermittlungsämter im Land Salzburg. Von Peter G. Mayr 133, 323-365
  • Gerold Jakob, Zwischen Manierismus und Barock - Jakob Gerold und die Salzburger Skulptur um die Mitte des 17. Jahrhunderts. Von Johannes Ramharter 133, 71-176
  • Getreideernte, Die Getreideernte im Saalfeldener Becken vor dem Einzug der modernen Landtechnik. Von Ilka Peter 133, 367-412
  • Glockentürmchen, Zur Konstruktion der Glockentürmchen auf Mitterpinzgauer Bauernhäusern. Von Ilka Peter 131, 355-361
  • Goldschmiedehandwerk, Das Goldschmiedehandwerk in der Stadt Salzburg im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit. Von Birgit Wiedl 135, 497-604
  • Goldsuche, Dezentrale Goldsuche im Rauriser Tal in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Peter Schöll 131, 69-96
  • Grenzbezeichnungen, Grenzbezeichnungen in alten Salzburger Jagd- und Waldgebieten. Von Otmar Weber 132, 129-142
  • Großarl, Eine Ahnentafel aus Großarl - Genealogisch-mathematische Suche nach den Erbträgern einer rezessiven Enzymmangelerkrankung. Von Theresia Rassem u. Günther Karigl 137, 295-312
  • Großmährisches Reich, Neue Forschungen zum Großmährischen Reich. Von Heinrich Koller 136, 489-495
  • Gruber Augustin, Die Verleihung geistlich-kirchlicher Würden und Ämter an Augustin Gruber (1763-1835), den nachmaligen Salzburger Fürsterzbischof. Von Peter Unkelbach 135, 131-158
  • Hakenkreuz, Salzburgs Schülerheime unterm Hakenkreuz. Von Alfred Rinnerthaler 131, 259-286
    - Nonnen unter dem Hakenkreuz. Von Alfred Rinnerthaler 135, 273-308
  • Hebammenwesen, Die Reform des Hebammenwesens in Salzburg zwischen 1760 und 1815. Von Gunda Barth-Scalmani 134, 365-398
  • Heumahd, Die Heumahd im Saalfeldener Becken vor der Einführung der Mäh- und Erntemaschinen. Von Ilka Peter 131, 313-353
  • Hieronymus Colloredo, Die Generalvisitation des Salzburger Bürgerspitals St. Blasius unter Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo 1759. Von Georg Stadler 131, 137-161
  • Holzhauser, Die Visionen des Bartholomäus Holzhauser (1613-1658). Von Michael Arneth 131, 97-135
  • Höhlen-Pilz, Über einen "Höhlen-Pilz" aus dem Scheukofen bei Salzburg. Von Thomas Rücker 133, 423-431
  • Karfreitagsprozession, "Und daß die Ehre Gottes mehrers befördert würde..." - Mikrohistorische Bemerkungen zur frühneuzeitlichen Karfreitagsprozession in Traunstein. Von Norbert Schindler 136, 171-200
  • Katholische Frauenorganisation, "Christliche Frau heraus!" - Die Katholische Frauenorganisation Salzburgs von ihrer Gründung bis 1919. Von Rupert J. Klieber 131, 225-257
  • Kaufmann Wilhelm, Vorstellung des Preisträgers Wilhelm Kaufmann (Vortrag). Von Franz Fuhrmann 136, 436-441
  • Käfer, Tiergeographisch bemerkenswerte Käfer des Lungaus. Von Elisabeth Geiser 133, 433-443
  • Kindergrab, Ein frühmesolithisches Kindergrab aus der Zigeunerhöhle in Elsbethen bei Salzburg. Von Christian Rettenbacher und Gottfried Tichy 134, 625-642
  • Kindsmord, "Die Steinerne Agnes" - Eine Sage und ihr Motiv: Kindsmord. Von Gerhard Ammerer 134, 339-364
  • Kister, General Kister - das "Phantom" der jüngeren Salzburger Geschichte? Von Rainer Wilflinger 137, 219-228
  • Kleinarltal, Die Wiederbesiedlung des Kleinarltals nach der Emigration 1731/33. Von Alfred Raber und Gottfried Steinbacher 134, 321-337
  • Konstanzer Konzil, Salzburg und das Konstanzer Konzil (1414-1418). Ein epochales Ereignis aus lokaler Perspektive - Die Teilnehmer aus der Erzdiözese Salzburg einschließlich der Eigenbistümer Gurk, Chiemsee, Seckau und Lavant. Von Sabine Weiß 132, 143-307
    - Register - Nachträge - Korrekturen. Von Sabine Weiß 134, 173-189
  • Kufische Inschrift, Ein Grabstein mit kufischer Inschrift in Salzburg. Von Gottfried Tichy 134, 643-647
  • Kupferbergbau, Der Kupferbergbau im Wolfbachtal und andere Bergwerke im Berggerichtssprengel von Lend. Von Fritz Gruber 135, 605-622
  • Landeslehrerverein, Der Christliche Landeslehrerverein für Salzburg - Geschichte und Zielsetzung. Von Raimund Sagmeister 135, 217-230
  • Leopold III., Die Internierung des belgischen Königs Leopold III. in Strobl im Jahre 1945. Von Reinhard R. Heinisch 131, 287-303
    - Nachlese zur Strobler Internierung König Leopolds III. von Belgien. Von Reinhard R. Heinisch 132, 331-334
  • Lungau, Tiergeographisch bemerkenswerte Käfer des Lungaus. Von Elisabeth Geiser 133, 433-443
  • Magdalensberg, Der Jüngling vom Magdalensberg - Versuch einer stilistischen Neubestimmung. Von Wolfgang Wohlmayr 131, 7-44
  • Magdeburg, Der Rangstreit zwischen den Erzbischöfen von Magdeburg und Salzburg sowie den Erzherzogen von Österreich. Von Thomas Willich 134, 7-166
  • Mandl Michael Bernhard, Pfaffinger: Über die Selbständigkeit der Kopie - Eine Untersuchung zur stilistischen Eigenständigkeit Joseph Anton Pfaffingers (1684-1758) gegenüber seinem barocken "Vorbild" Michael Bernhard Mandl (ca. 1660-1711) anhand ausgewählter Werkbeispiele. Von Gerlinde Helm 133, 177-224
  • Manierismus, Zwischen Manierismus und Barock - Jakob Gerold und die Salzburger Skulptur um die Mitte des 17. Jahrhunderts. Von Johannes Ramharter 133, 71-176
  • Maria Plain, Die Erhebung der Wallfahrtskirche Maria Plain zur Basilica Minor. Von Johann Hirnsperger 135, 159-188
  • Marktlibell, Das Marktlibell von St. Johann im Pongau - Ein salzburgisches Marktrecht aus der Epoche Kaiser Friedrichs III. Von Fritz Koller 133, 53-69
  • Medizinalwesen, Die Entwicklung des handwerklichen Medizinalwesens im Land Salzburg vom 15. bis zum 19. Jahrhundert, Teil 1. Von Friedrich R. Besl 137, 7-112; Teil 2 138, 103-296
  • Medizingeschichte, Verbotene Heilkunst in Adelstetten - Ein Beitrag zur Salzburger Medizingeschichte des frühen 19. Jahrhun-derts. Von Cornelia D. Sonntag 134, 409-431
  • Memberger Kaspar, Kaspar Membergers Sintflutzyklus - eine "Copie nach Bassano" Von Marena Marquet 135, 637-688
  • Method, Wo missionierte der heilige Method? Von Heinrich Koller 138, 609-617
  • Militärgeographische Landesbeschreibung, Des Kaisers neues Land - Militärgeographische Landesbeschreibung von Salzburg durch den k.k. Oberst Philipp de Lopez nach einer Reise im Jahre 1807. Von Gerhard Ammerer und Manfred Zollinger 138, 443-466
  • Militärseelsorge, Militärseelsorge der Zweiten Republik im Bundesland Salzburg. Von Hans Ellenhuber 135, 309-324
  • Militär-Veteranen- und Kriegervereine, Die Uniformierung der k.k. Österreichischen Militär-Veteranen- und Kriegervereine in Salzburg. Von Hermann Hinterstoisser 136, 225-254
  • Millenium, Das zweite österreichische Millenium - Berufung auf das Mittelalter zur Schaffung eines österreichischen Nationalbewußtseins. Von John B. Freed 137, 279-294
  • Mirakel (des hl. Vitalis), Die älteste Überlieferung des Mirakels des hl. Vitalis im Cod. 339 der ÖNB in Wien. Von Annegret Wenz-Haubfleisch 134, 167-172
  • Mitterpinzgau, Zur Konstruktion der Glockentürmchen auf Mitterpinzgauer Bauernhäusern. Von Ilka Peter 131, 355-361
  • Moraltheologen, Die Salzburger Moraltheologen von der Jahrhundert-wende bis zum II. Vatikanum. Von Gerhard Holotik 135, 231-253
  • Moy Johannes Graf von, Kunst und Literatur im Leben von DDr. Johannes Graf von Moy (Vortrag). Von Franz Fuhrmann 136, 428-430
  • Mozarteum, Das "Denkbuch des Dom Musik Vereines und Mozarteums zu Salzburg". Von Rudolph Angermüller 134, 433-584
  • Natureis, Die Gewinnung und Verwendung von Natureis. Geografische Aspekte eines beinahe vergessenen Kapitels der Wirtschaftsgeschichte - Salzburg als Beispiel. Von Guido Müller 135, 773-802
  • Naturwissenschaftliche Forschung, Beiträge zur Geschichte der naturwissenschaftlichen Forschung in Salzburg. Von Elisabeth Geiser - 3. Der Salzburger Käferforscher Hermann Frieb 131, 363-371; 4. Die Erforschung der Salzburger Käfer im 18. und 19. Jahrhundert 132, 447-461
  • Nonnberg, Eine königliche Ordnung für das Beneditinerinnen-Stift Nonnberg in Salzburg. Von Dominicus Meier 135, 189-216
  • Notare, Salzburger Notare und Gastwirte im Jahr 1694. Von August Meyer 135, 749-772
  • Obertauern, Die Auswirkungen von Schipisten auf Böden und deren Infiltrationsraten im Raum Obertauern (Radstädter Tauernpaß). Von Othmar Nestroy 137, 313-324
  • Osterbeichtzettel, Vom kirchenrechtlichen Zeugnis zum frommen Andenken - Osterbeichtzettel in der Erzdiözese Salzburg. Von Franz Kalde 135, 101-130
  • Ostpreußen, Ostpreußen in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts und die Ansiedlung der Salzburger Emigranten. Von Gerhard Brandtner 133, 225-260
  • Österreich (Erzherzoge), Der Rangstreit zwischen den Erzbischöfen von Magdeburg und Salzburg sowie den Erzherzogen von Österreich. Von Thomas Willich 134, 7-166
  • Österreichisches Liturgisches Institut, Das Österreichische Liturgische Institut Institutum Liturgicum
  • Paarhammer Hans, Verzeichnis der Schriften von Hans Paarhammer (1971-1995). Von Bernhard Ausweger und Stephan Haering 135, 455-464
  • Papsturkunden, Kanzleivermerke auf Papsturkunden zwischen (1139) 1198 und 1415 in Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Von Friederike Zaisberger 135, 407-454
  • Patrozinien, Die Patrozinien der Diözese Salzburg unter besonderer Berücksichtigung der Heiligenverehrung im 8. und 9. Jahr-hundert. Von Kurt Anton Mitterer 132, 7-127
  • Pfaffinger Joseph Anton, Pfaffinger: Über die Selbständigkeit der Kopie - Eine Untersuchung zur stilistischen Eigenständigkeit Jo-seph Anton Pfaffingers (1684-1758) gegenüber seinem barocken "Vorbild" Michael Bernhard Mandl (ca. 1660-1711) anhand ausgewählter Werkbeispiele. Von Gerlinde Helm 133, 177-224
  • Pilzflora, Die Pilzflora der Stadt Salzburg. Von Thomas Rücker 137, 325-420
  • Pilzfunde, Bemerkenswerte Pilzfunde aus Salzburg. Von Thomas Rücker V 131, 373-382
  • Pilzvegetation, Untersuchungen zur Pilzvegetation des Samer Mösls (Stadt Salzburg). Von Wolfgang Dämon, Thomas Rücker und Walter Strobl 132, 463-522
  • Pinzgau, Nationalbewußtsein in der frühen Zweiten Republik am Beispiel des Salzburger Pinzgaus - oder: "Warum lieb'ich mein Österreich?" Von Ursula J. Neumayr 136, 277-310
  • Pirich Karl, Studien zum Werk des Salzburger Architekten Karl Pirich (1875-1976). Von Ilse Maltzan 132, 335-424
    - Nachtrag zu den "Studien zum Werk des Salzburger Architekten Karl Pirich (1875-1976)". Von Ilse Maltzan 136, 311-322
  • Radnitzky August, August Radnitzky (1810-1897). Von Adolf Hahnl 138, 467-502
  • Rangstreit, Der Rangstreit zwischen den Erzbischöfen von Magdeburg und Salzburg sowie den Erzherzogen von Österreich. Von Thomas Willich 134, 7-166
  • Rauriser Tal, Goldsuche, Dezentrale Goldsuche im Rauriser Tal in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Von Peter Schöll 131, 69-96
    - Auf den letzten Spuren der Schmelzhütten des 16. Jahrhunderts im Rauriser Tal. Von Peter Schöll 136, 27-66
    - Flurnamen des oberen Gasteiner und Rauriser Tals als Zeugen historischer Baumvorkommen. Von Fritz Gruber und Walter Strobl 132, 425-445
  • Reith bei Kitzbühel, Gebrichesriut - Reith bei Kitzbühel. Besitz- und siedlungsgeschichtliche Untersuchung eines nicht erkannten Berchtesgadener Frühbesitzes. Von Martin Bitschnau u. Irmtraut Heitmeier 137, 113-129
  • Religionsunterricht, Religiöse Übungen im Zusammenhang mit dem Religionsunterricht im Land Salzburg. Von Matthäus Appesbacher 135, 377-406
  • Rohracher Andreas, Bischof Andreas Rohracher als NS-Kritiker, eine denunziatorische Überinterpretation? Von Franz Graf-Stuhlhofer 138, 99-102
  • Rumfordsuppe, Das Projekt der Rumfordsuppe in Salzburg. Von Alfred Stefan Weiß 134, 399-408
  • Rupert, hl., Quellenkundliche Beobachtungen an den ältesten Salzburger Güterverzeichnissen und an der Vita s. Ruperti. Von Karl Forstner 135, 465-488
  • Ruraldechanten, Die Aufgaben der Ruraldechanten in der Erzdiözese Salzburg im Spiegel kirchenrechtlicher Bestimmungen. Von Josef Kandler 135, 27-45
  • Saalfelden, Die Heumahd im Saalfeldener Becken vor der Einführung der Mäh- und Erntemaschinen. Von Ilka Peter 131, 313-353
    - Die Getreideernte im Saalfeldener Becken vor dem Einzug der modernen Landtechnik. Von Ilka Peter 133, 367-412
  • Salinenkonvention, Zur Anwendbarkeit und Vollziehung der Salinenkonvention von 1829 in der Fassung von 1957. Von Christian Neschwara 131, 305-311
  • Salzburg(er), Die Salzburger Äbtekonferenz (1970-1995) unter Berücksichtigung ihrer Vorgeschichte. Von Stephan Haering 135, 343-376
    - 1860 zu Fuß nach Salzburg - Tagebuchnotizen des von Graz über Admont nach Salzburg und München wandernden Studenten Ferdinand Kaplan. Von Robert Hesse 136, 201-223
    - Der Kauf der Berchtoldgründe in der Stadt Salzburg durch die Stadtgemeinde und ihre Nutzung. Von Engelbert Deusch 136, 255-276
    - Beiträge zur Geschichte der naturwissenschaftlichen Forschung in Salzburg. Von Elisabeth Geiser - 3. Der Salzburger Käferforscher Hermann Frieb 131, 363-371; 4. Die Erforschung der Salzburger Käfer im 18. und 19. Jahrhundert 132, 447-461
    - Bemerkenswerte Funde von Gefäßpflanzen im Bundesland Salzburg. Von Walter Strobl V 131, 383-393; VI 132, 523-534; VII 133, 413-422; VIII 134, 649-656; IX 135, 803-812; X 136, 367-376; XI 137, 421-434; XII 138, 579-589
    - Bemerkenswerte Pilzfunde aus Salzburg. Von Thomas Rücker V 131, 373-382
    - "Christliche Frau heraus!" - Die Katholische Frauenorganisation Salzburgs von ihrer Gründung bis 1919. Von Rupert J. Klieber 131, 225-257
    - Die Auswirkungen des neuen Eherechts von 1938 auf die Tätigkeit des Salzburger Diözesan- und Metropolitangerichts. Von Elisabeth A. Kandler-Mayr 135, 255-272
    - Das Erzbistum Salzburg und seine Beziehung zum Augustiner Chorherrenstift Reichersberg am Inn. Von Klemens J. Pillhofer 135, 11-26
    - Die Aufgaben der Ruraldechanten in der Erzdiözese Salzburg im Spiegel kirchenrechtlicher Bestimmungen. Von Josef Kandler 135, 27-45
    - Vom kirchenrechtlichen Zeugnis zum frommen Andenken - Osterbeichtzettel in der Erzdiözese Salzburg. Von Franz Kalde 135, 101-130
    - Die Seufftzende[n] Salzburger auf der "Insel der Hoffnung" - Frühes Schrifttum zur Geschichte der Salzburger Exulanten und die De Renne Library in Georgia. Von Barbara Lawatsch Boomgaar-den 138, 367-382
    - Eine Salzburger Chronik in Bremen. Von Karl-Heinz Ludwig 136, 19-26
    - Des Kaisers neues Land - Militärgeographische Landesbeschreibung von Salzburg durch den k.k. Oberst Philipp de Lopez nach einer Reise im Jahre 1807. Von Gerhard Ammerer und Manfred Zollinger 138, 443-466
    - Zu den mittelalterlichen Residenzen der Salzburger Erzbischöfe. Von Adolf Hahnl 136, 457-488
    - Salzburger Notare und Gastwirte im Jahr 1694. Von August Meyer 135, 749-772
    - Quellenkundliche Beobachtungen an den ältesten Salzburger Güterverzeichnissen und an der Vita s. Ruperti. Von Karl Forstner 135, 465-488
    - Das Projekt der Rumfordsuppe in Salzburg. Von Alfred Stefan Weiß 134, 399-408
    - Das Taufbecken im Dom zu Salzburg. Von Klaus Lutze 133, 27-52
    - Zum Material des Taufbeckens im Dom zu Salzburg. Von Klaus Lutze 135, 489-496
    - Der Rangstreit zwischen den Erzbischöfen von Magdeburg und Salzburg sowie den Erzherzogen von Österreich. Von Thomas Willich 134, 7-166
    - Der Salzburger Hofbaumeister Santino Solari (1576-1646). Leben und Werk aufgrund der historischen Quellen. Von Ingeborg Wallentin 134, 191-310
    - Die Gemeindearchive im Bundesland Salzburg. Von Ulrike Engelsberger 138, 625-632
    - Die Gemeindevermittlungsämter im Land Salzburg. Von Peter G. Mayr 133, 323-365
    - Die Generalvisitation des Salzburger Bürgerspitals St. Blasius unter Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo 1759. Von Georg Stadler 131, 137-161
    - Die "Fe. Theologische Diözesanlehranstalt Salzburg". Von Alfred Rinnerthaler 132, 309-330
    - Die Patrozinien der Diözese Salzburg unter besonderer Berücksichtigung der Heiligenverehrung im 8. und 9. Jahrhundert. Von Kurt Anton Mitterer 132, 7-127
    - Die Reform des Hebammenwesens in Salzburg zwischen 1760 und 1815. Von Gunda Barth-Scalmani 134, 365-398
    - Die Salzburger Spielkartenmaler des 18. und frühen 19. Jahrhunderts. Von Günther G. Bauer 133, 275-322
    - Grenzbezeichnungen in alten Salzburger Jagd- und Waldgebieten. Von Otmar Weber 132, 129-142
    - Ostpreußen in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts und die Ansiedlung der Salzburger Emigranten. Von Gerhard Brandtner 133, 225-260
    - Die Verhandlungen zur Gründung eines Salzburger Priesterseminars und seine Entstehung. Von Roland P. Kerschbaum 138, 11-98
    - Salzburg oder das Ende der Provinz - Vom universellen Charakter der Modernisierung. Von Robert Kriechbaumer 137, 229-238
    - Salzburg und das Konstanzer Konzil (1414-1418). Ein epochales Ereignis aus lokaler Perspektive - Die Teilnehmer aus der Erzdiözese Salzburg einschließlich der Eigenbistümer Gurk, Chiemsee, Seckau und Lavant. Von Sabine Weiß 132, 143-307
    - Register - Nachträge - Korrekturen. Von Sabine Weiß 134, 173-189
    - Salzburgs Schülerheime unterm Hakenkreuz. Von Alfred Rinnerthaler 131, 259-286
    - Studien zum Werk des Salzburger Architekten Karl Pirich (1875-1976). Von lse Maltzahn 132, 335-424
    - Der "Schattendorfer Prozeß" von 1927 im Spiegel der Salzburger Zeitungen - Eine sprachliche Analyse. Von Isabella Schiller 138, 503-524
    - Zentrum - Peripherie: Modellüberlegungen am Beispiel des Kronlandes Salzburg. Von Ernst Hanisch 131, 187-199
    - Das Salzburger Zucht- und Arbeitshaus in der Zeit von 1754/55 bis 1779. Von Helmut Beneder 138, 383-442
    - Zwischen Manierismus und Barock - Jakob Gerold und die Salzburger Skulptur um die Mitte des 17. Jahrhunderts. Von Johannes Ramharter 133, 71-176
  • Salzburger Landesarchiv, Tätigkeitsbericht des Salzburger Landes-archivs. Von Friederike Zaisberger 1990 131, 395-402; 1991 132, 535-543; 1992 133, 445-452; 1993 134, 665-678; 1994 135, 823-834; 1995 136, 457-473. - Von Fritz Koller 1997 138, 601-607
  • Samer Mösl, Untersuchungen zur Pilzvegetation des Samer Mösls (Stadt Salzburg). Von Wolfgang Dämon, Thomas Rücker und Walter Strobl 132, 463-522
  • St. Johann im Pongau, Das Marktlibell von St. Johann im Pongau - Ein salzburgisches Marktrecht aus der Epoche Kaiser Friedrichs III. Von Fritz Koller 133, 53-69
  • St.-Stephans-Krone, Von Budapest über Mattsee nach Fort Knox und zurück - Die abenteuerliche Reise der St.-Stephans-Krone zwischen 1945 und 1978. Von Hans Spatzenegger 137, 239 f.
  • St. Veit, Das Bergwerk auf der Au zu St. Veit. Von Robert Krauß 136, 323-327
  • St. Virgil, Zur Gründung des salzburgischen Kollegiatsstifts St. Virgil zu Friesach in Kärnten. Von Johannes Sacherer 138, 329-341
  • Sauter Ferdinand, Ferdinand Sauter - Ein Wiener Original aus Salzburg. Von Hermann Loimer 134, 585-614
  • Schaitberger Joseph, Joseph Schaitbergers religiöse Position. Von Gustav Reingrabner 138, 343-366
  • Schallhammer Sebastian, Nachruf auf den Archidiakonalkommissär von Tamsweg, Sebastian Schallhammer. Zwei eingeklebte Blätter im Sterbebuch des Dekanatpfarramts. Von Walter Fink 134, 311-319
  • Schattendorf, Der "Schattendorfer Prozeß" von 1927 im Spiegel der Salzburger Zeitungen - Eine sprachliche Analyse. Von Isabella Schiller 138, 503-524
  • Schildkröten, Einige Bemerkungen über fossile Schildkröten (Reptilia, Testudines) des Bundeslandes Salzburg, Österreich. Von Hans-Volker Karl 136, 389-426
  • Scheukofen, Über einen "Höhlen-Pilz" aus dem Scheukofen bei Salzburg. Von Thomas Rücker 133, 423-431
  • Schutzpockenimpfung, "Hier sind die Blattern" - Der Kampf von Staat und Kirche für die Durchsetzung der (Kinder-)Schutzpockenimpfung in Stadt und Land Salzburg (Ende des 18. Jahrhunderts bis ca. 1820). Von Sabine Falk und Alfred Stefan Weiß 131, 163-186
  • Sedlmayr Hans, Hans Sedlmayr als Lehrer (Vortrag). Von Franz Fuhrmann 136, 431-435
  • Solari Santino, Der Salzburger Hofbaumeister Santino Solari (1576-1646). Leben und Werk aufgrund der historischen Quellen. Von In-geborg Wallentin 134, 191-310
  • Spielkartenmaler (Salzburger), Die Salzburger Spielkartenmaler des 18. und frühen 19. Jahrhunderts. Von Günther G. Bauer 133, 275-322
  • Steinere Agnes, "Die Steinerne Agnes" - Eine Sage und ihr Motiv: Kindsmord. Von Gerhard Ammerer 134, 339-364
  • Strobl, Die Internierung des belgischen Königs Leopold III. in Strobl im Jahre 1945. Von Reinhard R. Heinisch 131, 287-303
    - Nachlese zur Strobler Internierung König Leopolds III. von Belgien. Von Reinhard R. Heinisch 132, 331-334
  • Tamsweg, Nachruf auf den Archidiakonalkommissär von Tamsweg, Sebastian Schallhammer. Zwei eingeklebte Blätter im Sterbebuch des Dekanatpfarramts. Von Walter Fink 134, 311-319
  • Taufbecken, Das Taufbecken im Dom zu Salzburg. Von Klaus Lutze 133, 27-52
  • Troll-Borostyáni, Irma von Troll-Borostyáni und die Frauenfrage. Familienkrise und Frauenbildung um 1890 am Beispiel der Salz-burger Schriftstellerin. Von Josef Donnenberg 131, 201-223
  • Universitätsszepter, Sceptra Universitatis Salisburgensis (Noch ein Nachtrag und zugleich ein Denkanstoß). Von Peter Putzer 138, 619-624
  • Visionen, Die Visionen des Bartholomäus Holzhauser (1613-1658). Von Michael Arneth 131, 97-135
  • Vogl Kaspar, Das Salzburger Gefängnistagebuch und der Letzte Wille des Zeller Pflegers Kaspar Vorgl (hingerichtet am 8. November 1606). Von Martin Scheutz und Harald Tersch 135, 689-748
  • Weibliche Dienstboten, Weibliche Dienstboten in der Stadt des ausgehenden 18. Jahrhunderts - Leopold Mozarts Seccaturen mit den Menschern. Von Gunda Barth-Scalmani 137, 199-218
  • Weingarten, Mit Salzburg verbunden auf Zeit - mit dem Kloster Weingarten auf Dauer. Von Markus Talgner 135, 47-69
  • Wolfbachtal, Der Kupferbergbau im Wolfbachtal und andere Bergwerke im Berggerichtssprengel von Lend. Von Fritz Gruber 135, 605-622
    - Der Bergbau Wolfbachtal-Zauchen. Von Robert Krauß 135, 623-635
 
< zurück   weiter >
© 2019
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.